Blog: Abgetaucht

Stories and reflections

Welcome to our German blog Abgetaucht which is fueled by another passion: My (Nicki’s) love for writing – in this case, short stories, little anecdotes of life sometimes illustrated by pictures ranging from diving, photography, travelling, personal growth, hopes, dreams, and all the rest of life with lots of love and devotion. What drives us to share our vision of the world is described in That’s devocean as well as the English blog Dive, travel, connect & protect. Abgetaucht is the only part of the website with stories and reflections written in German and the blog is painting a very personal picture of the weird and wonderful world. Abgetaucht stands for submerged as well as be in hiding.

Abgetaucht: Blog mit Geschichten und Betrachtungen

Abtauchen tue ich immer wieder, in mehrfacher Hinsicht. Warum, wo, wann, mit wem und wie das alles eigentlich begann, spielen immer wieder eine Rolle in den Betrachtungen und Geschichten aus meinem Leben. Tauchen hat mein Leben verändert und wirkt weiterhin stark auf mein Wesen und meine Wünsche. Abgetaucht, in eine eigene Welt eintauchen, findet für mich aber auch jenseits des Wassers statt. Die Wunder der Welt zu entdecken, mich stetig weiterzuentwickeln und dies mit anderen zu teilen, treiben mich an. In die Welt hinaus gehen, um zu lernen, lieben und leben. Die große Freiheit, doch zwischen den Welten zu pendeln, ist ein dauerhafter Balanceakt und eine permanente Herausforderung. Alles ist im Fluss und manches lässt sich anderen Menschen – in dem einem oder anderen Teil der Welt – nur schwer vermitteln. Ich wage einen Versuch. Viel Spaß!

Der Strand von Laliji auf Long Island, Andamanen, Indien mit Harthözern wie Kunstwerken auf dem weißen Strand, dem grünen Regenwald bis an den Rand der Bucht und die Sonne im blauen Himmel lässt das Meer in Blautönen erstrahlen.

Meer vom Leben: Sich dem Fluss hingeben

In den warmen Weiten des Ozeans treibend beobachte ich gerne, wie andere Menschen mit der grenzenlosen Freiheit des Meeres umgehen. Viele begnügen sich damit, es sich am Strand so bequem wie möglich zu machen, um maximal hin und wieder auf das Meer zu blicken oder sich davor zu fotografieren. Wenn […]

Read More
Screenshot of one of the clips Yoeri filmed with mantas 2015-2016 in Komodo (Indonesia): Diver (Nicki) is looking up from the sea ground with corals to a black manta ray with a smallishh white pattern underneath the belly. Blue bands on the side

Tanz mit Mantas: Begegnungen auf Augenhöhe

Als Taucher bleiben wir Gäste im Meer. Denn irgendwann zwingt uns der schwindende Luftvorrat zurück an die Wasseroberfläche. Erfüllt versuchen wir uns, so detailliert wie möglich einzuprägen, was sich auf diesem Tauchgang offenbart hat, um so Stück für Stück das Riff und seine Bewohner näher kennenzulernen. Ein Tanz mit Mantas und […]

Read More
Black and white picture of the sea at the East coast of Bali: White Beach with a rock on the left and small incoming waves in long exposure / slow shutter speed. Postcard with warm regards with text: "Simply the best: Vitamin Sea"

Miteinander, ob gleichgesinnt oder andersartig

Tauchen verbindet, nicht nur den Einzelnen mit der Natur, sondern alle in ihrer Leidenschaft. Zum einen teilt man schöne Momente, schafft gemeinsame Erfahrungen, zum anderen tauscht man sich aus. Über das Tauchen habe ich verschiedene Länder bereist, kleine Ausschnitte des lokalen Lebens kennengelernt und Menschen aus aller Welt mit sehr […]

Read More
Underwater close-up of the arm of a crinoid / feather star in yellow with orange in the tips of each feathery tentacle and black towards the arm itself. Prepared as postcard "Ich mache" and logo of Devocean Pictures.

Alles Yoga oder was?

Keine Ahnung, wann ich das erste Mal von Yoga gehört habe. Als die Oberstufe begann wurden Schüler von zwei Gesamtschulen neu zusammengewürfelt, wodurch ich eine meiner heutigen Freundinnen kennenlernte, die bereits als Kind regelmäßig mit ihren Eltern und ihrer Schwester in den Yogaurlaub in die Schweiz gefahren war. Obwohl ich […]

Read More
Late afternoon sun in August 2020 over a field of grainwith a forest in the distance, a wodden fence in the front and trees on either side. Drentsche Aa, Drenthe, Netherlands.

Heimkehr: Rück- und Ausblicke über den Maskenrand

Es ist jedes Mal schön nach Europa zurückzukommen, insbesondere wenn wir schon wissen, wohin es im weiteren Verlauf des Jahres gehen wird. Diese Heimkehr hat einen bitteren Beigeschmack, wird mit einem großen Schuss Ungewissheit serviert. Einerseits bleibt alles auf Distanz und angespannt, andererseits geht das Leben scheinbar seinen ganz gewohnten […]

Read More